Logo

Modelleisenbahn in Brandenburg an der Havel mit Tradition

Rückblick 2015 Rückblick 2014 Rückblick 2013

Das war 2014 im Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V.

Unser Ausflug nach Hamburg vom 02. bis 04.05.14

Eine Reise zur größten Modelleisenbahnaustellung der Welt!

Das Ziel unsers diesjährigern Vereinsausfluges führte uns in die Freie und Hansestadt Hamburg. Treffpunkt am Freitag war das "Museum für Hamburgische Geschichte". Dort betreibt der "Modelleisenbahn Hamburg e.V." eine der größten Spur 1 Anlagen Europas. Sie war der Höhepunkt am Freitag.

    

   

   

   

   

   

   

Am Abend trafen wir dann in unserem Hotel in Norderstedt ein und bezogen unsere Zimmer.

 


Samstag ging es mit der Hochbahn wieder nach Hamburg rein. Wir besuchten das "Miniaturwunderland", die größte Modelleisenbahnausstellung der Welt. Zunächst hatten wir eine Führung mit dem Blick hinter den Kulissen.

   

   

   

   

Danach konnte jeder selbst auf Entdeckungstour gehen. Natürlich kann man bei so einer großen Anlage nicht jedes Detail erfassen. Einige Eindrücke möchten wir Ihnen zeigen.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

Nach dem sich jeder satt gesehen hat nutze der ein oder andere den rest des Tages für einen Stadtbummel. Am Abend ging es dann in den "Quatsch Comedy Club" für eine Extra-Portion Spaß.




   

Für Sonntag stand dann noch eine große Hafenrundfahrt auf dem Programm. Start waren die Landungsbrücken. Im ersten Teil ging es durch die Speicherstadt, danach zu Containerhafen und wieder zurück zu den Landungsbrücken.

   

   

   

   

   

   

   

Damit endete unser Vereinsausflug 2014. Allen hat es großen Spaß gemacht und freuen sich schon auf den nächsten Ausflug.

Unsere Feier zum 52. Vereinsjubiläum

Am 20. September feierten wir unser 52. Vereinsjubiläum. 1962 gegründet, betreiben wir bis heute gemeinsam unser Hobby. Ähnlich wie 2012 ging es aufs Wasser, diesmal in Berlin. Mit einer dreieinhalb stündigen Brückenfahrt würdigt wir unser Jubiläum. Die Tour begann am Anleger Jannowitzbrücke und folgte Spree und Landwehrkanal, vorbei an der Oberbaumbrücke, dem Schloss Charlottenburg, Schloss Bellevue, dem Reichstag und dem Berliner Dom.

    

   

   

   

   

   

   

Dies waren die Ausstellungen 2014

 "3. Brandenburger Modellbahnmarkt" am 30.03.15

Bild: Flyer 3. Brandenburger Modellbahnmarkt

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die IG Modellbahnen den Brandenburger Modellbahnmarkt. Wieder gab es diverse Gebrauchtwaren für Modellbahnen aller Spurweiten im Angebot.

"Höfefest" am 16.08.14

Zum Höfefest der Stadt waren wir mit einem kleinen Stand im Bürgerhaus Altstadt vertreten.

 

"4. Brandenburger Modellbahnmarkt" am 02.11.14

Bild: Flyer 4. Brandenburger Modellbahnmarkt

Am 02. November fand der 4. Brandenburger Modellbahnmarkt statt. Angeboten wurden diverse Gebrauchtwaren für Modellbahnen verschiedener Spurweiten. Der nächste Markt kommt Anfang 2015. 

"Brandenburger Kreativtage" vom 01. bis 02.11.14

Am 01. und 02. November präsentierten wir uns zu den "Brandenburger Kreativtagen" im MAFZ Paaren/Glien. Diesmal stellt wir die H0-Anlage SchneiderChemie/Gansheim aus.

   

   

"Modellbahntage in Brandenburg an der Havel" vom 27. bis 30.11.14

Bild: Flyer MBT 2014

Vom 27. bis zum 30.11. fanden in der "Kunsthalle Brennabor" wieder die Modellbahntage statt. Zahlreiche Aussteller waren vertreten und zeigten Anlagen verschiedener Spurweiten, sowie Zubehör für die Modellbahnanlage. Auch ein paar Händler waren wieder vorort und boten ihre Waren an.

Am Donnerstag um 13:30 Uhr eröffnete unser Vorsitzender Henry Drescher die Ausstellung. Als besonderen Gast konnten wir die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel, Frau Dr. Dietlind Tiemann begrüßen. Auch sie hat eine kleine Rede gehalten und im Anschluss sich die Ausstellung angeschaut.

   

   

   

Während der Eröffnungsrede gab es noch eine besondere Ehrung. Für unsere ältesten Vereinsmitglieder (seit über 50 Jahren Vereinszugehörigkeit) gab es ein kleines Bilderbuch mit vielen Erinnerungen.

   

Nachdem sich Frau Dr. Tiemann verabschiedet hat, standen schon die nächsten besonderen Gäste vor der Tür: Das Team vom rbb Magazin zibb. Nach einer Vorproduktion gingen wir dann gegen 18:36 Uhr live auf Sendung.

   

   

Als erstes am Eingang wurden die Besucher von unserer TT-Winteranlage und der H0-Anlage von Fam. Meier begrüßt.

   

Im vorderen Teil der Ausstellungsfläche präsentierte unser Verein meherere Anlagen. Als Highlight in der Mitte stand die H0-Großanlage Klostergrund mit einer Gesamtfläche von 19 m2.



   

   

   

   

 An der Seite stand die H0-Anlage SchneiderChemie/Gansheim und ein Diorama in der Größe TT.


   

   

Noch im Rohbau befindet sich eine zweite, kleine N-Anlage und eine Kleinanlage mit je einem Kreis in H0, TT, N und Z.

   

Natürlich durften unsere Händler nicht fehlen: Herr Ludwig aus Ziesar, Britta Jungmann aus Nauen und Herr Haake aus Brandenburg boten ihre Waren zum Verkauf an.

    

Wie in jedem Jahr waren wieder einige Gastaussteller mit dabei. Die Freunde der Brandenburger Straßenbahn zeigten wieder ihre Straßenbahnanlage. 

   

   

Nicht nur Eisenbahn gab es zu sehen, auch diverse Häuser und andere Modelle aus Karton waren zu bestauen. Herr Fehse aus Magdeburg und Herr Zinn aus Brandenburg präsentierten sich.

    

In einer dunklen Ecke "versteckten" sich zwei Brandenburger Jugendliche mit einer LEGO-Anlage. Zum ersten Mal zeigten die beiden ihr Werk der breiten Öffentlichkeit.


   

   

Auch der hintere Bereich der Ausstellungsfläche war wieder gut gefüllt. So zeigten die Warener Eisenbahnfreunde ihre H0-Anlage Möllenhagen. Sie waren zum ersten Mal bei uns zu Gast.

   

   

Auch zum ersten Mal dabei war der AKTT Regionalgruppe Modulbau Berlin Brandenburg mit einer Modulanlage in der Größe TT.

    

   

   

Mittlerweile ein fester Bestandteil ist der Rathenower Modelleisenbahnverein mit ihrer H0-Anlage. Dieses Mal etwas größer als sonst.

   

   

Seit einige Jahren mal wieder dabei war der Modellbahnclub BW Brandenburg mit einer LGB-Anlage. 


   

   

   

 

Mit diesem Gruppenfoto endeten die "Modellbahntage 2014". Allen hat es wieder einmal sehr viel Spaß gemacht und hoffen auf die Modellbahntage 2015!



Damit endet das Jahr 2014. Vieles haben wir erreicht, noch vieles liegt vor uns und wir hoffen weiterhin auf Ihre Unterstützung!


Rückblick 2015 Rückblick 2014 Rückblick 2013