Logo

Modelleisenbahn in Brandenburg an der Havel mit Tradition

Rückblick 2018 Rückblick 2017 Rückblick 2016

Das war 2017 im Brandenburger Modellbahn-Freunde e.V.

Unser Ausflug nach Oybin vom 09. bis zum 11.06.17

Eine Fahrt ins Zittauer Gebirge

Unser erstes Ziel am Freitag war die Frottana-Textil GmbH in Großschönau. Mit insgesamt 17 Mann wurden wir durch das gesamte Werk geführt. Produziert werden dort vor allem Handtücher. Im Anschluss blieb noch etwas Zeit für einen kleinen Bummel im Werksverkauf.

   

   

   

Der zweite Programmpunkt an diesem Tag führte uns nach Olbersdorf. Dort war einst ein großer Kohle-Tagebau, der mittlerweile zu einem See geworden ist. Die "Arbeitsgruppe Grubenbahn", im Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahn e.V., besteht aus ehemaligen Bergleute und hat uns einige Interssante Dinge erzählt. Einige Teile der ehemaligen Grubenbahn, darunter eine E-Lok und ein Erzwagen, blieben bis heute erhalten.



   

   

Ebenfalls durch die Arbeitsgruppe Grubenbahn wird eine kleine Feldbahn betrieben. Natürlich haben wir alle eine Runde darauf gedreht.

   

   

Am Abend trafen wir an unserem Hotel in Oybin ein und bezogen unsere Zimmer, bevor wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen trafen.

   

   

Am Samstag fuhren wir nach dem Frühstück nach Sebnitz zum Tag der offenen Tür bei TILLIG Modellbahnen. Dort hatte wir die Möglichkeit einen Einblick in die Produktion zu erhalten, das Museum und den Modellbahnshop zu besuchen.

   

   

   

   

Auf dem Rückweg hielten wir noch in Seifhennersdorf an. Dort gibt es ein privates Modellbahnmuseum mit einem Nachbau des Bahnhofs Bertsdorf in der Spurgröße IIe, einer H0-Anlage und einer Outdoor LGB-Anlage.

   

   

   

Am Abend trafen wir uns wieder zum gemeinsamen Abendessen im Hotel. Den Rest des Abend nutzen wir für ein gemeinsames Kegeln.

   

   

Für Sonntag stand noch die Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn auf dem Programm. Nach dem Frühstück liefen wir die wenigen Meter zum Bahnhof Oybin und stiegen dort in den Zug Richtung Bertsdorf.



   

   

In Bertsdorf hieß es umsteigen in den Zug nach Jonsdorf. Die Umsteigezeit nutzen wir für einen kurzen Rundgang im Bahnhof. Die Ausfahrt aus Bertsdorf erfolgte parallel mit dem Zug nach Oybin.

   

   

   

Nach kurzem Aufenthalt in Jonsdorf ging es wieder zurück nach Bertsdorf. Dort hieß es wieder umsteigen in den Zug der uns wieder nach Oybin gebracht hat.

   

   

Dies war unsere Ausflug 2017. Auch im nächsten Jahr ist wieder ein gemeinsamer Ausflug geplant!



Unsere Feier zum 55. Vereinsjubiläum am 14.10.17

Besuch des deutschen Technikmuseums in Berlin

Anlässlich unsere 55. Vereinsjubiläums am 07. September fuhren wir am 14. Oktober gemeinsam in das deutsche Technikmuseum nach Berlin.

Zunächst erhielten wir eine ein-stündige Führung durch die Abteilung Schienenverkehr.

   

   

   

Im Anschluss schauten wir uns die im Museum befindliche H0-Modellbahnanlage an. Sie ist ein Nachbau des Anhalter Bahnhofs um 1939.

   

   

Danach hatte jeder die Möglichkeit das Museum noch selbst zu entdecken, bevor wir uns noch zu einem gemeinsamen Abendessen trafen und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Dies waren die Ausstellungen 2017

Dauerausstellung im "Beetzsee-Center" Brandenburg vom 30.01. bis zum 11.02.17

Über einen Zeitraum von 2 Wochen, vom 30. Januar bis zum 11. Februar, präsentierten wir im Beetzsee-Center Brandenburg insgesamt 5 Anlagen. Auf einer LGB-Anlage, der TT-Winter Anlage und der H0-Anlage "SchneiderChemie" fand durchgängig ein Fahrbetrieb statt. Als Ergänzung standen das Diorama "Baustelle" und die Nostalgie-Anlage "Modellbahn vor 50 Jahren" aus.

   

   

Als Zusätzliches Highlight gab es am Samstag, den 04. Februar eine Bastelstraße für Kinder. Unter Anleitung konnten hier kleine Modellhäuser zusammengebaut werden. Dazu gab es noch eine Spielanlage zum selberfahren.

   

"9. Brandenburger Modellbahnmarkt" am 26.02.17

Am 26. Februar fand der "9. Brandenburger Modellbahnmarkt" im Bürgerhaus Altstadt statt. Zahlreiche gebrauchte Modellbahnartikel von Privat und Vereinen wurden angeboten.

"Treffpunkt Modellbau" am 18. und 19.03.17

Am 18. und 19. März fand im der "Treffpunkt Modellbau" im MAFZ Paaren/Glien satt. Wir waren dabei und zeigten die Anlage "SchneiderChemie" in der Spurgröße H0 mit den Abmaßen 6 x 1 m.

   

   

"120 Jahre Brandenburger Straßenbahn" bei den VBBr am 01.07.17

Anlässlich des Jubiläums "120 Jahre Brandenbnburger Straßenbahn" veranstalteten die Verkehrsbetribe Brandenburg an der Havel GmbH (VBBr) ein Fest auf ihrem Betriebshof. Wir waren mit dabei und stellten eine LGB-Anlage mit einer Straßenbahn und eine Spielanlage für Kinder aus. Zusätzlich gab es noch die Möglichkeit, ein kleines Modellhaus selber zu bauen.

   

   

"10. Brandenburger Modellbahnmarkt" am 02.09.17

Am 2. September fand im Bürgerhaus Altstadt der 10. Brandenburger Modellbahnmarkt statt. Es wurden wieder eine Vielzahl von Gebrauchten Modellbahn- und Zubehörartikel von Privat und Vereinen angeboten.

"Modellbahntage in Brandenburg" vom 28.09. bis zum 01.10.17

Die Modellbahntage in Brandenburg 2017 fanden wieder in der St. Johanniskirche statt. Erneut durften wir unsere Anlagen in dieser schönen Kulisse aufbauen. Darunter waren einige Aussteller zum ersten Mal bei uns zu Gast, so die Z-Freunde aus Springe (Niedersachsen) und die Eisenbahnfreunde aus Magdeburg.

   

Anlässlich der 20. Ausstellung hatten wir ein paar besondere Highlights: Am Samstag und Sonntag lockte ein Hüpfburg vor der Kirche. Des Weiteren gab es 3 x 1 H0-Startset für Kinder zu gewinnen, Vorraussetzung war die richtige Beantwortung von drei Fragen zu den Modellbahntagen.
Zu den glücklichen Gewinnern gehörte der DRK Kindergarten, sowie Ben und Liz. Alle bekamen am Freitag, den 06.10.17 ihren Gewinn überreicht.

    

Eröffnet wurden die Modellbahntage am Donnerstag durch die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg, Frau Dr. Dietlind Tiemann. Nach einer kurzen Rede wurde das symbolische Band zerschnitten und es folgte noch einer kurzer Rundgang durch die Ausstellung.

   

Gleich am Anfang der Ausstellung präsentierten wir unsere TT-Anlage "Parkau-Regenhausen". Wieder herrschte viel Betrieb auf der zweigleisigen Hauptbahn-Strecke. Mittlerweile wurde die Anlage um zwei Streckenmodule ergänzt. Diese sind zwar noch nicht ganz fertig, aber haben die Anlage wieder um 2 Meter verlängert.

   

   

Daneben präsentierten wir noch die H0-Anlage "SchneiderChemie" sowie die TT-Winter Anlage.

   

   

   

Auf einer Länge von rund 13 m präsentierten die Z-Freunde aus Springe eine Anlage im Maßstab 1:220. Des Weiteren zeigten Sie noch eine zweite Anlage, ebenfalls in der Spurgröße Z.

   

   

Der Magdeburger Eisenbahnfreunde e.V. präsentierte auf 10,4 x 3,2 eine H0-Anlage der S-Bahn Magdeburg.

   

   

   

Wieder mit dabei war der Rathenower Modelleisenbahnverein mit seiner N-Anlage. Diese befindet sich noch immer im Bau, ist aber schon voll funktionsfähig.

   

   

Weiterhin mit dabei waren die Modellbahn- und Busfreunde aus Berlin. Sie präsentierten gleich 3 Anlagen verschiedener Größen.

   

   

   

Zum Abschluss der Modellbahntage gab es dann noch ein Gruppenbild aller Aussteller. Wir freuen uns bereits auf die Modellbahntage 2018.

"Brandenburger Kreativtage" am 04. und 05.11.17

Am 04. und 05. November fanden im MAFZ Paare/Glien wieder die "Brandenburger Kreativtage" statt. Wir waren vorort und präsentierten unsere H0-Anlage "SchneiderChemie" in der Größe 6 x 1 m.

   

   

Damit endet das Jahr 2017. Vieles haben wir erreicht, noch vieles liegt vor uns und wir hoffen weiterhin auf Ihre Unterstützung!



Rückblick 2018 Rückblick 2017 Rückblick 2016